X
de-DEfr-FR

Im 6. Semester wird ein Qualifikationsverfahren durchgeführt, welches zum Titel „dipl. Pflegefachfrau HF/dipl. Pflegefachmann HF“ führt. Das Verfahren besteht aus drei Teilen :

  • einer praxisorientierten Diplomarbeit,
  • einem Prüfungsgespräch und
  • einer Praktikumsqualifikation des 6. Semesters.

Das Qualifikationsverfahren gilt als bestanden, sofern jeder der drei Teile mit „erreicht“ beurteilt wird.

Zur höheren Berufsbildung gehören die Höheren Fachschulen (HF), die im Wallis unter anderen einen HF-Bildungsgang in Pflege anbieten.

Die auf die Bedürfnisse des Arbeitsmarkts ausgerichteten HF-Bildungsgänge beruhen auf einem Wechsel von Theorie und Praxis, um den Absolvierenden die in ihrem Tätigkeitsbereich erforderlichen Kompetenzen zu vermitteln, damit sie auf technischer und administrativer Ebene Verantwortung übernehmen können. 

mapVispES